Covid-19: 24/7 für Dich da! Lieferzeit: EU 1-3 Werktage. Weltweiter Versand 4-5 Werktage.

Post Cycle Therapy Anleitung: Steroide und Prohormone richtig absetzen

Warum ist eine Post Cycle Therapy so wichtig? Und wie wird sie am besten durchgeführt? Wir erklären dir alles wichtige zur PCT:

PCT – Post Cycle Therapy Anleitung

Du nimmst aktuell Prohormone, SARMs (Selektiver Androgenrezeptor-Modulatoren) oder Steroide zu dir oder planst, bald mit so einer Kur anzufangen? Dann solltest du dich auf jeden Fall über OCT (On Cycle Support), Leberschutz und PCT – Post Cycle Therapy – informieren. In diesem Beitrag erklären wir dir, wie du Steroide und Prohormone mit Hilfe von Post Cyle Therapy Supplements richtig absetzen und deinen Körper optimal schützen und unterstützen kannst.

In diesem Leitfaden zur Postzyklus-Therapie zeigen wir dir, welche Produkte dir am besten helfen, sich von einem Zyklus zu erholen, wie du sie nutzen und was du erwarten kannst.

Was bedeutet Post Cycle Therapy (PCT)?

Die Post-Cycle Therapy, kurz PCT, ist im Wesentlichen der Prozess der Nivellierung des Hormonspiegels deines Körpers nach einer Steroidkur, einem Prohormonzyklus oder der Einnahme von SARMs. Leistungssteigernde Mittel und Sport Supplemente wie Prohormone und Steroide schalten die natürliche Testosteronproduktion deines Körpers vorübergehend aus. PCT Produkte helfen deinem Körper danach, sich von dem Zyklus zu erholen und den körpereigenen Testosteronspiegel wieder anzuheben.

Warum ist Post Cycle Therapy so wichtig?

Wenn keine Post Cycle Therapy durchgeführt wird, kann es 1 – 4 Monate dauern, bis sich der natürliche Testosteronspiegel wieder normalisiert hat. Während dieser Zeit riskierst du, alle Muskel- und Kraftzuwächse, die du dir so hart erarbeitest hast, wieder zu verlieren. Außerdem kann deine Libido sinken und es können weitere unerwünschte Nebenwirkungen auftreten.

Mit einem PCT stellt dein Körper schnell seine natürliche Testosteronproduktion wieder her, wodurch deine Gewinne erhalten und die potenziellen Nebenwirkungen reduziert bzw. eliminiert werden.

PCT – Post Cycle Therapy Anleitung 1

Die Ziele einer Post Cycle Therapy (PCT)?

Eine effektive Post Cycle Therapy zielt auf folgende Ziele ab, die du mit Hilfe der PCT Nahrungsergänzungsmittel erreichen willst:

  • Wiederherstellung der körpereigenen endogenen Testosteronproduktion
  • Hemmung der Östrogenproduktion
  • Erhalt der aufgebauten Muskelmasse
  • Reduzierung von Cortisol
  • Minimierung der Fettzunahme
  • Unsere Hormone auszugleichen, um mögliche negative Auswirkungen zu reduzieren
  • Steigerung von Libido und Stimmung

Während einer Anabolika-, Prohormon- oder SARM-Kur führst du deinem Körper eine extrem hohe Dosis an Testosteron oder anderen Hormonen oder Hormon-Vorstufen exogen zu. Der Körper wird über einen Zeitraum von 12 – 16 Wochen in einen extrem anabolen Zustand gebracht und kann danach nicht einfach wie bisher von selbst weiter machen. Post Cycle Therapy Produkte helfen dir deshalb nach der Kur dabei, die körpereigene Produktion von Testosteron wieder in Schwung zu bringen.

Außerdem hast du dir während einer Kur mühsam fettfreie Muskelmasse erarbeitet, die du natürlich auch nach dem Zyklus erhalten willst. Auch hier hilft dir ein PCT dabei, die Aufnahme von Fett zu verhindern und deine Muskelmasse und Kraft zu erhalten.

Die optimale Länge einer Cycle Therapy (PCT)

Die Post Cycle Therapy sollte direkt am Tag nach dem Ende deiner Kur beginnen und dauert in der Regel mindestens 4 Wochen. Die verschiedenen PCT Hersteller geben auf ihren Produkten die genaue Länge einer Post Cycle Therapy an – das kann von Supplement zu Supplement unterschiedlich sein. Außerdem hängt die Länge und Dosierung der PCT auch von der davor erfolgten Kur ab. Je höher die Dosierungen der Steroide, Prohormone oder SARMs waren, desto umfanfreicher sollte auch deine Post Cycle Therapy sein.

PCT zur Steigerung der Testosteronproduktion

Eine der wichtigsten Aufgaben eines PCT Supplements ist die Steigerung der Testosteron Produktion. Es gibt eine Reihe von Produkten und Zutaten, die genau dieses Ziel fördern, unter anderem gehören dazu Anacyclus Pyrethrum, D-Asparaginsäure, Divanil, Icariin, Indol-3-Carbinol, Zink, Resveratrol, Vitex Agnus Castus, Epimedium und viele andere. Die individuellen Reaktionen auf testosteron-verstärkende Inhaltsstoffe variieren oft erheblich. Daher wird empfohlen, einen Inhaltsstoff zu finden, auf den du gut ansprichst und diesen zu nutzen.

Zu den beliebten und leistungsstarken Testosteron Boostern gehören:

PCT als Östrogen-Blocker​

Im Zusammenhang mit der Wiederherstellung der Testosteronproduktion musst du dich auch darum kümmern, die Östrogenspiegel am Ende deines Zyklus zu senken. Je früher dies geschieht, desto schneller kannst du deine Testosteronspiegel regulieren und desto schneller erholt sich der Sexualtrieb. Es empfiehlt sich eine Kombination aus Östrogenblocker mit einem Testo-Booster, was der klassische Weg ist, freies Testosteron, deine Stimmung und die Libido zu maximieren und gleichzeitig das Potenzial für unerwünschte östrogene Effekte zu begrenzen.

Eine Reihe von Produkten wurde speziell für den Zweck der Östrogenreduzierung entwickelt. Viele dieser Supplemente enthalten einige zusätzliche Inhaltsstoffe, um weitere positive Effekte zu erzielen, zum Beispiel die Erhöhung des Testosterons, die Kontrolle von Cortisol und Körperfett oder die Leistungssteigerung. Ein gutes PCT Supplement kombiniert alle wichtigen Inhaltsstoffe, um dir die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern und deinen Körper optimal zu unterstützen. Zu den bevorzugten Inhaltsstoffen der Östrogenblocker gehören 7-Hydroxy-4-imidazolyl-flavan, pZole , ATD, Formestan, 6-Bromo und Chrysin.

Hier findest du eine Übersicht wirkungsvoller PCT Supplements:

Der Unterschiede zwischen PCT und OCT – On Cycle Support ​

Cycle Support-Produkte werden während eines Prohormonzyklus oder eine Steroidkur eingenommen, um die Leber zu schützen und Erhöhungen des Blutdrucks und des Cholesterinspiegels zu verhindern.

Ein PCT-Produkt wird nach Abschluss eines Zyklus eingenommen und fördert die natürliche Testosteronproduktion, wodurch die hart erarbeitete Zunahme an fettfreier Muskelmasse erhalten bleibt und unerwünschte Nebenwirkungen vermieden werden.

Fazit: Brauchst du ein PCT Support?​

PCT – Post Cycle Therapy Anleitung 2

Die Durchführung einer Post-Cycle-Therapie (PCT) ist äußerst wichtig und wird von vielen oft übersehen. Es gibt verschiedene Methoden, wie ein richtiger PCT durchgeführt werden kann und das Angebot an wirkungsvollen Produkten ist groß – es wird auch ein PCT dabei sein, dass genau auf dich und deine Bedürfnisse nach einer Kur abgestimmt ist!

Die Anwendung einer PCT stellt sicher, dass du deine Muskel- und Kraftzuwächse beibehalten kannst und eine optimale Gesundheit gewährleistet wird, wenn der Zyklus abgeschlossen ist. Wenn du keinen PCT durchführst, kann es Monate oder sogar Jahre dauern, bis sich dein Körper vollständig erholt hat.

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
twittern
Share on pinterest
pinterest
Share on email
E-mail
Share on whatsapp
Whatsapp
Share on telegram
Telegram

Über den Autor

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © Fatburners. All rights reserved.