Testosteron Cypionat

Hier erfährst du alles Wissenswerte zu Testosteron Cypionat wie Einsatz, Wirkung, Nebenwirkungen und mehr.
Auf dieser Seite

Bei Testosteron Cypionat handelt es sich um eine synthetische Form von Testosteron. Natürlich wird das Ersatzprodukt auch in der Medizin eingesetzt, aber auch die Sportlerszene wie Bodybuilder haben das anabol androgene Steroid für sich entdeckt und nutzen es unter anderem zum Muskelaufbau.

Wir erklären Dir in diesem Blogbeitrag:

  1. Was ist Testosteron Cypionat?
  2. Was kann das Steroid? Welche Wirkung und Nebenwirkungen sind zu erwarten?
  3. Wir verwendet man das AAS?
  4. Was gibt es sonst noch Interessantes?

Hinweis: Dieser Blogbeitrag soll dich lediglich über anabole Steroide (anabol androgene Steroide – AAS) sowie Testosteron Cypionat informieren, denn der Handel, Erwerb und Gebrauch dieser Substanzen ist in einigen Ländern – darunter Deutschland – reguliert. Wir möchten hier informieren, nicht aber zum Konsum anregen oder anleiten.

Was ist Testosteron Cypionat?

Testosteron Cypionat ist die synthetisch hergestellte Form des Hormons Testosteron, welches im männlichen Körper als Sexualhormon fungiert. Testosteron sorgt also im Körper des Mannes dafür, dass die Geschlechtsorgane einwandfrei entwickelt werden und auch funktionieren. Auch in fast allen anderen Organen kommt es zum Einsatz. Es beeinflusst die Knochendichte, das gesunde Muskelwachstum und wirkt regulierend auf den Fettstoffwechsel ein. Im medizinischen Kontext wird das anabol androgene Steroid folglich bei Menschen angewandt, bei denen die natürliche Testosteronfunktion zu gering ist. Hier hilft es gegen sexuelle Dysfunktion, eine zu spät einsetzende Pubertät sowie zu gering ausgeprägte männliche Eigenschaften, wie Muskulatur und Körperbehaarung. Sportler haben das Steroid zum Muskelaufbau, zum Fettverlust und zur allgemeinen Leistungssteigerung im Einsatz.

Testosteron Cypionat - Was ist das

Testosteron Cypionat: Was kann das Steroid?

Was das Hormon Testosteron auf natürliche Weise im Körper stimuliert, wird auch durch seine synthetische Form hervorgerufen oder verstärkt. Testosteron Cypionat steigert also die Leistungsfähigkeit und das Muskelwachstum, weshalb es in der Szene der Bodybuilder, Gewichtheber und anderer Leistungssportler häufig angewandt wird. Es führt zu einer Beschleunigung des Wachstums und demnach einer Zunahme an Muskelmasse. Außerdem kann es die körperliche Fitness steigern, die Ausdauer verbessern und die Motivation erhöhen. Zugleich kann das Skelettsystem des Athleten bei richtiger Anwendung gestärkt werden. Und auch die Regenerationsfähigkeit – also die Zeit, die Du nach dem Training zur Erholung brauchst – wird verkürzt.

Wie alle Steroide hat auch das Testosteron Cypionat Vor- und Nachteile. Daher steht eine verantwortungsbewusste Anwendung im Zentrum, um eine zielführende Wirkung zu erreichen und keine Nebenwirkungen zu riskieren!

Wirkung von Testosteron Cypionat

Die Wirkung des Testosteron Cypionat ist sehr vielfältig. Wie bereits angeschnitten, verbessert das synthetische Hormon die Leistungsfähigkeit und das körperliche Erscheinungsbild der Athleten. Die Wirkung des synthetischen Testosterons ist aber nicht nur in der Massephase hilfreich, um möglichst viel Muskulatur in kurzer Zeit aufzubauen. Auch in Diätphasen kann es dabei helfen, den Muskelanteil im Körper trotz Kaloriendefizit zu erhalten und zu verbessern. Gleichzeitig wird die Fettverbrennung verbessert. Neben einer Beschleunigung des Muskelaufbaus bewirkt es auch die Zunahme anderer Indikatoren. So steigt die körperliche Fitness (nicht nur im Kraftbereich). Und auch die Ausdauer des Athleten erhöht sich durch die korrekte Einnahme von Testosteron in synthetischer Form. Schnellere und sichtbare Ergebnisse spielen selbstverständlich eine Rolle dabei, die Motivation für den Kraftsport und den Aufbau von Muskulatur aufrechtzuerhalten und das Training zu intensivieren. Zuletzt kann die Einnahme von Testosteron Cypionat die Leistung von Gelenken sowie dem Bindegewebe im Körper des Sportlers verbessern und die Knochen stärken.

Hier siehst du nochmal die möglichen positiven Wirkungen des synthetischen Testosterons:

  • Beschleunigtes Muskelwachstum
  • Schnellere Zunahme an Muskulatur in der Massephase
  • Schutz vor Muskelabbau und Hilfe beim Muskelerhalt in der Diät
  • Fettverbrennung im Turbomodus
  • Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Steigerung von Kraft und Ausdauer
  • Positive Effekte auf die Motivation sowie das Selbstbewusstsein
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Unterstützung von Gelenken, Bindegewebe usw.
  • Stärkende Wirkung auf das Skelett

Mehr zu Anabolika erfährst du hier

Nebenwirkungen von Testosteron Cypionat

Wie bereits angemerkt hat die Einnahme jedes Steroids nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile. Diese können vor allem dann zum Tragen kommen, wenn das Präparat nicht verantwortungsbewusst angewendet wird.
Solche negativen Nebenwirkungen sind im Falle des Testosteron Cypionat unter anderem die Entwicklung von Zysten, Akne und fettigen Haaren. Auch wurde die Einnahme des synthetischen Testosterons mit erhöhtem Blutdruck, Herzinfarkten und anderen negativen Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, wie Schlaganfällen und Blutgerinnseln, in Verbindung gebracht. Neben den Nebenwirkungen auf körperlicher Ebene kann Testosteron Cypionat auch die Psyche beeinflussen. Hier können Stimmungsschwankungen sowie eine erhöhte Reizbarkeit auftreten. Zudem besteht bei unsachgemäßer Handhabung das Risiko, eine Abhängigkeit zu entwickeln.

Mehr zu den SARMs erfährst du hier

Testosteron Cypionat Anwendung

Von seinen Stoffeigenschaften her handelt es sich beim diesem anabolen Steroid um ein weißes, kristallines Pulver, welches geruchsneutral und nicht wasserlöslich ist. Bei der Anwendung des Testosteron Cypionat ist es wichtig, die Konstitution des jeweiligen Athleten im Blick zu haben. Alter und Entwicklungszustand sind zu beachten, genauso wie das Ziel des Sportlers, um eine angemessene Menge zur Einnahme festzulegen. Testosteron Cypionat ist ein injizierbares Steroid und wird nicht anderweitig verabreicht.

Für einen Anfänger liegt die Injektionsmenge bei einer Kur in der Regel bei etwa 200 bis 250mg pro Woche. Da das synthetische Testosteron eine Halbwertzeit von etwa 8 bis 9 Tagen hat, empfiehlt es sich, wöchentlich zu injizieren, um ein gutes Muskelwachstum zu erzielen.

Fortgeschrittene Athleten können mit einer Menge von 400 bis 500mg, die jede Woche verabreicht wird, hervorragende Fortschritte erreichen. Je schwerer der Athlet ist, desto höher kann auch die verabreichte Menge ausfallen und desto weniger Zeit kann zwischen den Injektionen liegen. Schwere Sportler können so auf 400 bis 500mg alle fünf Tage kommen.

In Ausnahmesituationen, wie zum Beispiel bei Leistungssportlern mit hohen Wettkampfambitionen, können maximal 1000mg pro Woche als Dosis verabreicht werden. Mit dieser Menge ist eine solide Zunahme an Muskulatur zu erwarten. Kuren mit dementsprechend hohen Dosen sollten über einen Zeitraum von mindestens 16 Wochen durchgeführt werden, da es bei einer kürzeren Anwendung zu starken Wasserspeicherungen kommen kann. Wird das Testosteron Cypionat dann nach kurzer Zeit wieder abgesetzt, so wird das eingelagerte Wasser in den folgenden Tagen ausgeschieden und die Resultate verschwinden.

Performance Labz SARM Supreme Stack

Performance Labz SARM Supreme Stack

Stack aus SARMs wie Ligandrol, Andarine sowie Ibutamoren, Andros, Milchdistel, NAC & Brennnessel

Swiss Pharmaceuticals IBUTAMOREN MK-677

Swiss Pharmaceuticals IBUTAMOREN MK-677

IBUTAMOREN MK-677 von Swiss Pharmaceuticals erhöht den Wachstumshormonspiegel und unterstützt den Aufbau von fettfreier Muskelmasse.

Swiss Pharmaceuticals TESTODROL

Swiss Pharmaceuticals TESTODROL

Dieses innovative Prohormon agiert als Testosteron Booster und Östrogenmodulator: Für mehr Testosteron im Körper, mehr Kraft und mehr Muskeln!

TUDCA von ARCAS Nutrition zur On Cycle Therapy während einer Prohormon oder Steroide Kur. Der optimale Leberschutz.

ARCAS Nutrition TUDCA

Post-Cycle-Therapie zum Schutz deiner Leber, zur Verringerung toxischer Wirkungen und anderer Nebenwirkungen einer Steroidkur.

Wissenswertes zu Testosteron Cypionat

Bei der Einnahme von Testosteron Cypionat ist darauf zu achten, dass bei einem derart umfangreichen Eingriff in das Hormonsystem des Körpers eine On Cycle Therapy sowie eine Post Cycle Therapy (Cycle Support) von zentraler Bedeutung ist, um das Präparat sicher und ohne Risiken wieder abzusetzen. So kannst du deinen Körper während deiner Steroid-Kur effektiv unterstützen und dafür Sorge tragen, dass du die gewonnene Muskelmasse auch danach noch erhalten kannst.

Zuletzt bleibt anzumerken, dass weiblichen Athleten, Sportlerinnen und Bodybuilderinnen von einer Einnahme in jedem Fall abzuraten ist. Bei ihnen können sich sekundäre Geschlechtsorgane entwickeln, die nach dem Absetzen des Steroids bestehen bleiben, denn jedes Anabolikum hat neben der gewünschten anabolen (also muskelaufbauenden) Wirkung eine androgene. Diese ist für die Ausreifung der typisch männlichen Geschlechtsmerkmale zuständig (Bartwuchs, eine tiefe Stimme, starke Körperbehaarung und so weiter).

Auch während und zum Zweck von sportlichen Wettkämpfen solltest du keine ASS verwenden, da dies rechtlich nicht erlaubt ist.

Achtung: Wir dürfen und können keine rechtlich-verbindlichen Aussagen treffen, wollen euch aber die uns bekannte Rechtslage (Stand Oktober 2021) im Folgenden aufzeigen. Bitte informiere dich vor dem Kauf und Konsum von anabolen Steroiden immer über die jeweilige Gesetzeslage in deinem Land.

Laut §2 Abs. 1 des Anti-Doping-Gesetzes (AntiDopG) ist es in Deutschland verboten, Anabolika wie anabole Steroide herzustellen, mit ihnen zu handeln, sie zu veräußern oder sie abzugeben. Anabole Steroide fallen zudem unter §6a des Arzneimittelgesetzes (AMG) und sind deshalb nur auf Rezept erhältlich.

Aber es gibt Ausnahmen für „geringen Mengen“. Was dabei bereits als „nicht geringe Menge“ gilt, ist in der DmMV (Dopingmittel-Mengen-Verordnung) https://www.gesetze-im-internet.de/dmmv_2020/BJNR155000020.html geregelt. Werden die hier genannten Grenzwerte erreicht oder sogar überschritten ist der Besitz, Erwerb und die Einfuhr der anabolen Steroide strafbar.

Der Besitz oder Erwerb von Dopingmitteln wie Anabolika ist nur dann in geringen Mengen erlaubt, wenn sie nicht zu Dopingzwecken, also zur Leistungssteigerung im Sport, angewendet werden. Besitzt du beispielsweise anabole Steroide aus medizinischen oder sportfernen persönlichen Gründen, machst du dich nicht strafbar. Zu sportlichen Zwecken – vor allem in Wettbewerben – solltest du anabole Steroide nicht verwenden.

Anabole Steroide per Spritze setzen ist nichts für dich? Es gibt auch andere Anabolika (sogar legale) wie selektive Androgenrezeptor Modulatoren (SARMs), Prohormone usw. die ebenfalls eine starke anabole Wirkung aufweisen aber oftmals deutlich weniger Nebenwirkungen haben.

Falls du noch Fragen hast, nimm gerne Kontakt zu uns auf!

Diesen Beitrag "Testosteron Cypionat" teilen
Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email
Pinterest
Autor
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Blogbeiträgevon Fatburners.at
Ähnliche Beiträge
Copyright © Fatburners. All rights reserved.